Charity

Eine ganz besondere junge Frau: Lisa

Bei einer meiner Trainingsfahrten lernte ich das Radteam „Bike Five“ kennen. Wie das unter Sportkammeraden so ist, kamen wir ins Gespräch, und ich habe erfahren, dass die Fünf Spenden für Lisa sammeln.

Lisa ist 18 Jahre jung und wurde mit einer sehr seltenen Hautkrankheit, die durch einen Gendefekt ausgelöst wird, geboren.

Die Pflege und Betreuung von Lisa ist ein Vollzeitjob. Dies fordert die Mutter 24h am Tag.

Neugierig geworden, habe ich mich mit Lisa und ihrer Mutter getroffen. Ich bin sehr froh, die Beiden kennen gelernt zu haben. Wir hatten einen sehr schönen Nachmittag und ich bin immer noch beeindruckt von der Herzlichkeit, die mir entgegengebracht wurde. Trotz der Sorgen, Schmerzen und Nöte, die Lisas Leben kennzeichnen, ist sie eine ganz normale, lebenslustige junge Frau, obwohl ihre Haut am ganzen Körper extrem verhornt und entzündet ist. Da diese Krankheit sehr selten ist, sind Therapien und Behandlungsmöglichkeiten kaum bekannt. Die Medikamente und Salben, die Lisa dringend braucht, sind unheimlich teuer. Was ich so unfassbar finde ist, dass die Krankenkasse neue Medikationen und Therapien aus Unwissenheit nicht finanziert.

Lisa hat unsere Einladung, einen spannenden und lustigen Abend im Kaisersaal zu erleben, angenommen.

Ich bitte Euch hiermit um Spenden für Lisa!

Damit die Gelder da ankommen, wo sie benötigt werden, erfogt die Verwaltung der Spendengelder über den folgenden Verein:

 

Thüringer Stiftung Hand in Hand

Sparkasse Mittelthüringen

Konto- Nr.: 130 000 043

BLZ: 82051000

IBAN: DE31 8205 1000 0130 0000 43

BIC: HELADEF1WEM

Verwendungszweck: Event Lisa

Lisa & ich

 


ein kleines Geschenk von Lisa

 

Ein voller Erfolg - Danke an alle Spender!!!

Charity

Lila Logistik Bike Cup

 

 

Der LILA LOGISTIK Charity Bike Cup findet in 2017 bereits zum 11. Mal statt. Frei nach dem Motto Spass haben und Gutes dabei tun starten Jedermänner gemeinsam mit prominenten Teamkapitänen und fahren für STARCARE e.V. - Wir helfen Kindern.

Das Prinzip: Jede Mannschaft hat ein bis zwei prominente Teamkapitäne, mit denen sie zusammen auf die Strecke geht. Das Wunschteam kann bei der Anmeldung angegeben werden, jeder Mannschaft stehen 50 Plätzen zur Verfügung.

Insgesamt kamen in der Geschichte des Charity Bike Cups schon rund 370.000 Euro für den guten Zweck zusammen.

 

 

 

Charity

Muko Bike Tour

 

Die Charity-Jedermanntour zur Förderung der Mukoviszidoseforschung 

95 km radeln für den guten Zweck!

 

Die Muko Bike Tour unterstütz somit die Deutsche Förderungsgesellschaft zur Mukoviszidoseforschung e.V.. Der Nettoerlös aus dem Trikot- und Startplatzverkauf wird zu 100 % dem guten Zweck gespendet. Rund 400 Teilnehmer treten jäöhrlich in die Pedale.

 

Was ist Mukoviszidose? 

Mukoviszidose ist eine unheilbare Erbkrankheit. Durch einen Gendefekt ist der Stoffwechsel gestört. Das führt dazu, dass alle körpereigenen Sekrete eingedickt produziert werden – zäher Schleim verklebt die Lunge oder die Bauchspeicheldrüse. Oftmals fehlt die Luft zum Atmen. Wir möchten die Deutsche Förderungsgesellschaft zur Mukoviszidoseforschung bei der Erforschung der Krankheit unterstützen, um sie irgendwann einmal heilbar zu machen. 

 

Das Spendenkonto  

Volksbank Rhede // IBAN: DE95 4286 1814 0013000800 // BIC: GENODEM 1 RHD

 

Charity

Fahrradhelden Tour

1000km - 6 Etappen - 7 Städte - München nach Berlin

Radfahren für den guten Zweck: durch die Erlöse der Tour bekommen traumatisierte Kinder und Jugendliche Fahrräder und Zubehör, um so ein Stück Normalität für ihr Leben zurückzugewinnen.

Start in: München
   
 weitere Regenburg
 Etappenorte Nürnberg/Fürth
 sind: Hof
  Chemnitz
  Leipzig
   
Ziel in: Berlin

Das Ziel der Fahrradhelden

Fahrradhelden Berlin ist ein Projekt der Stiftung dare, die traumatisierten Kindern hilft, die in Deutschland aufwachsen. Unter dem Slogan „Alle Kinder sind wichtig“ verbessert die Stiftung dare die Startchancen im Leben der Kinder, indem sie ihnen über den Sport ein Stück Normalität in ihr Leben zurückbringt. Die Stiftung ist deutschlandweit tätig.

Sport als Teil des Lebens zu erfahren, das ist ein Lichtblick in einer ansonsten ausweglos erscheinenden Situation! Die Stiftung informiert über Themen des sexuellen und gewalttätigen Kindesmissbrauchs und kooperiert mit Sportvereinen und Prominenten aus dem Leistungssport.