Agentur

Zeichen setzen – Sport verbindet

Willkommen bei „Ludus Deorum Events“. Wir organisieren alternative und unkonventionelle Radsportevents. Wir schreiben unsere Regeln selber, bei uns steht kein Verband im Rücken. Wir wollen den Rennen einen neuen Charakter verleihen. Weg von der elitären und steifen Veranstaltung, hin zum Stilbruch. Bei uns kann „Jeder“ teilnehmen der glaubt, er sei dieser Herausforderung gewachsen.

Bitte beachtet welche Rad-Typen für welches Event zugelassen sind! Wir wollen ein neues Zeichen setzen – ein Lebensgefühl entwickeln, wo Sport, Freizeit und Events neu verbunden werden, bei dem man sich begegnet und miteinander einfach eine Gute Zeit verlebt.

Gerade in den heutigen Zeiten ist es den Menschen wichtig, mit Erholung, Abwechslung, Spannung und Spaß den Anstrengungen des täglichen Lebens zu begegnen.

Andreas Bach

Geschäftsführer

Andreas Bach

Andreas Bach, Head of the Projekt, ist sein Leben lang mit dem Radsport tief verbunden. Seit 1978 fährt er organisiert Rad. Er war 11 Jahre Mitglied der Bahnnationalmannschaften Deutschlands. Neben zahlreichen Einzelsiegen auf Bahn und Straße war sein größter sportlicher Erfolg der Weltmeistertitel über 4000 m Mannschaft 1994 auf der Bahn.

Im Zeitraum von 1999 bis 2005 war er u.a. sportlicher Leiter und verantwortlicher Organisator der Internationalen Thüringenrundfahrt U 23, der Internationalen Thüringenrundfahrt der Frauen und der Internationalen Hessenrundfahrt. Neben dem Radsport ist das Golfspielen zu einer weiteren sportlichen Leidenschaft geworden. In den Jahren 2003 und 2005 organisierte er mit großem Erfolg „Cross Golf“-Turniere in Mühlberg und in Oschersleben für Karstadt-Sport und VW.